Dateiname vermeintlich „zu lang“

Montag, 31. Dezember 2012, 13.18 Uhr

Wer eine Datei komprimieren möchte, der stolpert manchmal über die Fehlermeldung, der Dateiname könne „nicht verwendet werden, da zu er lang ist“:

Fehlermeldung beim Komprimieren von Dateinamen mit Schrägstrich

Das ist natürlich Unfug. Der Fehler liegt in diesem Fall nicht bei der Länge des Dateinamens, sondern darin, dass ein Schrägstrich benutzt wird, eine Datei „kurz/name.pdf“ kann z. B. wegen eines angeblich zu langen Namens nicht komprimiert werden.

Den Hinweis von OS X, man möchte doch bitte „einen Namen mit weniger Zeichen“ verwenden, können Sie daher getrost ignorieren. Statt dessen entfernen Sie einfach den Schrägstrich und ersetzen ihn durch ein erlaubtes Zeichen wie etwas einen Unter- oder Bindestrich.

Kommentar hinzufügen | Trackback.

Ihr Kommentar